Botschaften aus der Geistwelt


 

Unter gechannelten Botschaften verstehe ich Wahrnehmungen die ich in Tiefenentspannung mit dem inneren Ohr höre und zeitgleich durch meine Stimme äussere. Meistens nehme ich vor dem inneren Auge Bilder wahr, die die Aussagen verdeutlichen.

 

Woher diese Aussagen kommen ist letztlich nicht beweisbar. Mir haben sich zwei Wesenheiten gezeigt. Der erste nennt sich Nathanaël, später kam Teresa de Jesú (von Ávila) hinzu. 

Es gibt auch Theorien wonach die Botschaften allein aus dem eigenen Inneren, dem höheren Selbst oder aus dem kollektiven Unbewussten kommen.

 

Wie dem auch sei, viele Aussagen sind tief berührend oder übersteigen die Betrachtungsweise des Mediums. Channelings sollten immer liebevoll sein, sonst spricht nicht eine hohe Ebene. 

 

Erklärung 2020:

Ich übernehme keinerlei Verantwortung dafür, was mit diesen hier veröffentlichten Botschaften getan wird oder für allfällige Folgen die auf diese Botschaften zurückgeführt werden.