Zur Person


Mascha LaReine

 

ist 1954 in Basel in der Schweiz geboren.

Sie führt dort seit 30 Jahren als Ärztin eine psychotherapeutisch-psychiatrische Praxis unter Berücksichtigung körperlicher, psychischer und spiritueller Aspekte des Menschen.

 

Durch lyrische Arbeiten und Malereien gibt sie seit einigen Jahren ihren Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen Ausdruck.

 

Der Künstlername Mascha LaReine

ist eine spielerische Verkürzung ihres Geburtsnamens Maria Regina Lachenmeier.